Freitag, 11. November 2011

Buch-Tipp für kalte Winterstunden (pt.1)

Bild: Penguin (Non-Classics)

Obwohl ich das Wort nicht gerne gebrauche, ist "let my people go surfing" eine echte Pflichtlektüre für Menschen, welche sich ein bisschen mehr Gedanken um Ihre Umwelt im hier und jetzt, und vor allem auch in zukünftiger Hinsicht machen. 

Patagonia-Gründer und immer-noch-Chef Yvon Chouinard hat mit diesem Buch ein ökonomisches Pamphlet für den sinnvollen Umgang mit unser aller Ressourcen verfasst, und stellt zugleich viele Fragen zu Sinn und Unsinn des gegenwärtig vorherrschenden Konsumwahns mit all seinen Ausprägungen. Zusätzlich beinhaltet der erste Teil von "let my people go surfing" noch die Biographie des Kletterers, Fliegenfischers und Surfers Chouinard.

Und wem es beim Thema Umweltschutz ohnehin ernst ist: Hier kann man sich zu Patagonias Common Threads Initiative zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks verpflichten. Der Grundsatz dahinter: Reduzieren. Nichts kaufen, was man nicht braucht. Reparieren: Was sich noch reparieren lässt, sollte auch repariert werden. Weiterverwenden: Mit anderen teilen. Und erst wenn sonst nichts mehr geht, wird recycelt. 


tl, 
gue

--------

zu weiteren Buch-Tipps gehts hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen