Montag, 12. März 2012

Saisonstart...

Wie schon angekündigt ist es endlich vollbracht, die Saison 2012 wurde am 10.03. nach langer Warterei offiziell gestartet. Fast schon kitschig mit Kaiserwetter und allem was dazugehört. Obwohl es in den frühen Morgenstunden mit 2-3 Grad über dem Gefrierpunkt doch etwas ... kühl war, und obwohl - wie erwartet - das Wasser zwar alles andere als ginclear war, sollte dies meiner Laune nicht abträglich sein. Es war einfach ein Traumtag an einem neuen Revier, dass mich heuer noch einige Male sehen wird. Und auch die neue Kamera machte sich samt Mini-Stativ bereits beim ersten Fliegenfisch-Einsatz voll bezahlt...







Die fischereiliche Ausbeute des 1. Fliegenfisch-Tages 2012 kann sich ebenso sehen lassen: eine wunderschöne Brownie von 34 cm sowie eine Rainbow mit knapp 40 cm zeigten zuerst zaghaftes, dann vehemtes Interesse. Klassischerweise wurden beide Fische innerhalb von fünf Minuten an einer zuckend geführten Bachflohkrebs-Nymphe gefangen, den Rest des sechsstündigen Angeltages blieb es von ein paar (nicht verwerteten) Zupfern relativ still.


Und das beste daran: es geht erst los! Genauer gesagt ist auch schon die Fortsetzung nächstes Wochenende in Planung, auch hier ist wieder mit absolutem Prachtwetter zu rechnen.


tight lines wünscht euch ein zufriedener

gue

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen