Freitag, 31. August 2012

still waiting (and wishing)

Da die letzten Angeltage in der Steiermark und Oberösterreich doch auch immer wieder von relativ intensiver Fotografierei geprägt waren, habe ich gestern zusammen mit einem Angelkollegen mal einen Abstecher an mein 2012-Hausgewässer, die Saalach (bisherige Fangberichte gibt es hierhier und hier), gemacht ohne viel zu fotografieren. Klar, ein paar Aufnahmen gehen immer (siehe links) ;-)

Trotz immer noch bescheidenen Wasserverhältnissen fingen wir nicht schlecht, der Großteil der überlisteten Salmoniden war allerdings der Kinderstube anzurechnen.  In einem strömungsberuhigten Pool war sogar kurzzeitig die Fischerei mit Trockenfliegen erfolgreich, was neben Nymphen- und Streamerfischerei eine willkommene Abwechslung war. Da es heute schon wieder aus Kübeln schüttet heisst es nun (wiedermal) warten und hoffen. Auf besseres Wetter und (vor allem) vernünftige Wasserverhältnisse.

tight lines,

gue


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen