Samstag, 29. Dezember 2012

Tipp für Handy im Ausland

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich bin - nicht nur aber auch wegen der Angelei - gerne auf Reisen. Um bezüglich der Handyrechnung keine bösen Überraschungen zu bekommen hat die österreichische Arbeiterkammer einen Tarif-Umrechner für das Ausland und österreichische Tarife online gestellt. Leider sind noch nicht allzu viele Urlaubsdestinationen wählbar, aber vielleicht tut sich hier ja noch was. Frei nach Helmi: Vorsorgen ist besser als heulen und heilen ;-)


Zu finden ist der Rechner hier.


tight lines,

gue

Freitag, 28. Dezember 2012

Sind unsere Flüsse noch zu retten?

Ich sag das wirklich nur selten, aber der folgende Film sollte für jeden halbwegs interessierten Angler Pflichtprogamm sein. Insgesamt ist der Clip leider eine sehr trostlose Aufklärung über Sinn und Unsinn von Wasserkraft. So sind für mich zum Beispiel die erfolglos springenden Lachse wirklich ein trauriger Anblick.

Auf der anderen Seite muß sich jeder von uns an die eigene Nase fassen und seinen eigenen Strombedarf kritisch hinterfragen! Denn wir sind uns ja wohl einig: Irgendwie und irgendwo muß der Strom, den wir täglich (ver)brauchen ja erzeugt werden.

Tight lines,
gue



Mittwoch, 26. Dezember 2012

Was für ein Drill!

Alter Schwede, so einen Drill sollte eigentlich jedem Fliegenfischer zumindest einmal im Leben gegönnt sein. Wahrlich unglaubliche Szenen spielen sich hier ab. Und das End ist gottseidank ein Happy one. Nehmt euch die Zeit den ganzen Film anzusehen, es zahlt sich aus. Tight lines, gue


Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche allen Gue Fly Fishing-Lesern (und solchen die es noch werden) ein schönes Weihnachtsfest sowie tight lines für 2013!

liebe Grüße, 
Gue



Samstag, 22. Dezember 2012

The Complete Angler

"The Complete Angler" ist ein Film von James Prosek, der für seine Abschlussarbeit in Yale das Leben von Izaak Walton - Autor des weltberühmten gleichnamigen Buches - erforscht hat. Wobei erforschen hier wohl nicht das ganz richtige Wort ist, eigentlich begibt sich Prosek eher auf die Spuren von Walton, angelt in wunderschönen englischen Wässerchen, trifft angelnde Lords, die ganz stilvoll mit Schlips am Wasser stehen und ist sonst auch sehr ... britisch. Wirklich sehenswerter Film, allerdings darf man sich hier weder Rekordfische noch wilde Action oder dergleichen erwarten.

Tight lines, 

Lord Gue, Sire von und zu Fettflosse, Wächter des scharfen Hakens und der gebogenen Rute ;-)


Freitag, 21. Dezember 2012

Lego my fly

Habt ihr euch schon mal gefragt was in der Nacht denn am Bindetisch so vor sich geht? Hier gibts die Auflösung...

tight lines,
gue

Dienstag, 18. Dezember 2012

Viele Mücken, sonst alles super...

Winterzeit ist ja auch Videozeit. In diesem Sinne: zurücklehnen und knapp neun Minuten genießen. tight lines, gue
 
Vassijokka Lappland 2012 from Inwaders Media on Vimeo.

Sonntag, 16. Dezember 2012

Gratis Videostream Pike Secrets 1 und Fish & Fly 1

Bis Ende Dezember bieten die Weihnachtsmänner von Wideopen die beiden wirklich sehenswerten Filme Pike Secrets 1 (Spinnfischen auf Hecht) und Fish & Fly 1 (naja, der Titel sagt eigentlich eh alles) kostenlos als Stream an.

Einfach auf die Seite gehen Code eingeben und genießen!!

tight lines,
gue

Dienstag, 11. Dezember 2012

Einfach mal nachdenken...

Wuchtige Bilder und eine schöne Botschaft (die auch sehr schon zu diesem Denkanstoß passt) - ich freu mich auf den ganzen Film. Tight lines, gue


A DELIBERATE LIFE..... FILM TRAILER from RockHouse Motion on Vimeo.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Bindiana Jones - auf der Suche nach der vollen Fliegendose

Zuerst waren Caddis und Peacock Beadhead-Nymphen an der Reihe ...
Da ich während der letzten Monate lediglich "bedarfsorieniert" fliegengebunden habe, das heisst im Endeffekt nur wenn dringend Not am Mann, bzw. in der Fliegendose war, ist es immer ein bisschen dings, wenn die eigentliche Bindesaison beginnt. Irgendwie scheinen die Finger über den Sommer zu ersteifen, und ja, vielleicht wirds auch schon langsam mal Zeit bei den netten Leuten von Fielmann einzuchecken.

Very simple man

Der Titel spricht Bände. Man(n) braucht oft eben nicht viel um glücklich zu sein. Oder auch nicht (siehe Minute 2:23) ;-)

Um es mit dem Dude aus dem Film zu sagen:  "i´m a very simple man, catching fish makes me happy... scaringly simple" 


Eternal Summer from Jazz & Fly Fishing on Vimeo.

tight lines,
gue

Samstag, 8. Dezember 2012

Buch-Tipp für kalte Winterstunden (pt.5)

Copyright: Kosmos
Er kann schreiben und ist - wie im Titel bereits verraten - vom Angeln besessen. Perfekte Voraussetzungen also. Der Münchner Journalist Sven F. Goergens hat mit "Gone Fishing - Bekenntnisse eines Besessenen"genau das erschaffen, wofür diese Serie gedacht ist: nämlich die winterliche Angelgeilheit ein bisschen zu zügeln, bzw. den Hunger auf das Angeln ein klein wenig zu reduzieren.

Von Angelabenteuern in Ghana über das Fliegenfischen in Grönland, vom Angeln an seiner geliebten Isar in München über nette Fischerei-Anekdoten aus der Karibik bis hin zur Kindheit des Focus-Journalisten Goergens und den Ursprüngen seiner Besessenheit: auf den rund 200 Seiten bekommt der geneigte Leser einiges geboten. Deswegen ist "Gone Fishing -  eines Besessenen" meinerseits auch als echte Leseempfehlung für kalte Wintertage zu sehen. Ich wünsche viel Spaß mit der Lektüre! Tight lines, gue


Freitag, 7. Dezember 2012

Tackletest: Rusty Hook Arnoy Fleecejacke

Von vorne und von ...
...  hinten: fesches Fischergwand!
Brrrrrr. Heute morgen hatte es tatsächlich minus 10 Grad Celsius. Gottseidank habe ich kürzlich meinen Anzug-Job an den Nagel gehängt und kann mittlerweile etwas legerer gekleidet den Weg in die Arbeit antreten.

Warum ich mich so darüber freue? Weil ich an genau solchen Tagen in meine Microfleecejacke schlüpfe und mich freue, dass ich damit nicht frieren muss.

Die Jungs vom österreichischen Angelbekleidungshersteller Rusty Hook haben mit der "Arnoy"-Jacke wirklich etwas feines auf den Markt gebracht. Klar, mit 100 Euro für einen "Pulli" nicht ganz billig, aber die Jacke ist eben schon ein bisschen mehr als ein schnöder Pullover.

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Meine Saison 2012

Da meine Angelsaison 2012 mit Ende November ihr Ende fand (mit einigen grandiosen Tagen im Abschluss) habe ich nun ein bisschen getüftelt um auch eine kleine Zusammenfassung über meine Angelei 2012 präsentieren zu können. Hoffe es gefällt, liebe Grüße und tight lines,
gue


Fly Fishing Season 2012 from Gue Fly Fishing on Vimeo.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Save the date: Rise Fly Fishing Film Festival 2013

Wie schon in diesem Jahr (hier gehts zur Ankündigung davon) wird auch 2013 das Rise Fly Fishing Film Festival wieder mit zwei Terminen in Wien und Salzburg die Alpenrepublik beehren.  Pünktlich zum Saisonstart steht am 28. Februar (Wien, Haydn Kino), bzw. am 1. März (Salzburg, Mozart Kino) ein Abend voll im Zeichen der filmisch festgehaltenen Flugangelei.

Das größte Fliegenfischerfilm-Event der Welt geht mittlerweile in das siebente Jahr und zeigt auch 2013 exklusive Premieren von Fliegenfischerfilmen sowie Kurzfilme europäischer Filmemacher. Der Hauptfilm nächstes Jahr wird "Predator" sein (wurde von mir vor wenigen Wochen schon mal vorgestellt, siehe hier), das Nachfolgewerk des hochgelobten Filmes "Hatch".

Und auch "Only the River knows" wird beim Rise Festival dabei sein, ein Film der schon alleine wegen des Storyboards ganz andere Wege einschlägt, aber seht selbst:


ONLY THE RIVER KNOWS - trailer from Kokkaffe Media on Vimeo.

Aus eigener Erfahrung kann ich noch aus einem weiteren Grund zum Besuch des Festivals raten: man trifft einfach Hinz und Kunz der lokalen Fliegenfischerei, was ja bei einer Hopfenkaltschale und guten Gesprächen auch kein Nachteil ist.

Naja, in Salzburg bin ich auf alle Fälle wieder mit von der Partie, vielleicht sieht man sich ja? Weitere Infos bzw. Tourdaten aus anderen Ländern gibt es unter www.flyfishingfilmfestival.eu.

tight lines,

gue