Montag, 16. Dezember 2013

Fliegenfischen AAA

Die Bezeichnung "AAA" (bzw. neudeutsch "Triple A") ist in Zeiten der Finanzkrise ja immer wieder umstritten und wird wohl auch von dem einen oder anderen gerne angezweifelt.  Allerdings durften ein Angelkollege und ich vergangenen Sonntag einen winterlichen Flugangeltag erleben, der die Bezeichnung durchaus verdient, nämlich:

A wie aggressive Attacken und ebensolche Drills
Aaaaaaa wie der Ausruf während der atemberaubenden Momente wenn man Fische dabei beobachten kann wie sie im glasklaren Wasser auf Deine Trockenfliege steigen
A wie, ja, wie Arschkälte sollte Mitte Dezember wohl auch nicht fehlen

Und mehr wird dazu auch gar nicht gesagt, lieber lass ich euch an ein paar dieser Momente in Bildform teilhaben. Tight lines, gue

Auf den kleinen Seitenärmchen der Saalach war an Fischen nicht mehr zu denken.
Traumhafte Winter-Äschen und Bachforellen.
Äsche kurz vor dem Release (bitte auch das glasklare Wasser beachten) ...
... und eine stürmische Regenbogenforelle kurz danach.
Fliegenfischen kurz vor Weihnachten ... könnte schlimmer sein.
Keine Trophy-Fische, aber sehr kampfstark und wunderschön gefärbt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen