Dienstag, 15. März 2016

Nach dem RISE ist ... naja, nach dem RISE eben ;-)


Sodala. Das RISE Fly Fishing Film Festival 2016 ist bereits wieder Geschichte. Ich hatte abermals die Ehre einige der Termine vor Ort zu betreuen und auch die Shows zu moderieren. Neben unglaublich bescheidenen Fahrverhältnissen und der Einsicht, dass zu viel Fastfood einfach nur mehr ekelhaft ist bleibt vor allem eine Erkenntnis: es war leider geil wie auch die Jahre zuvor. 

RISE: Füllt Kinos in Mitteleuropa seit mittlerweile fünf Jahren.
Top-Stimmung, Top-Publikum und ja, nach den vielen positiven Rückmeldungen kann ich wohl auch sagen, dass auch die heurigen Filme wieder absolut top waren und wohl wirklich für jeden etwas dabei war (zu den Filmtrailern geht es hier). Vom Hechtfischen im entlegensten Kanada, über sagenhafte Salzwasserfischerei am Great Barrier Reef bis hin zum Street-Flyfishing in Berlin, beziehungsweise den beeindruckenden Aufnahmen der neuseeländischen Südinsel und noch vielem mehr war die fliegenfischereiliche Weltreise für viele Angelkollegen ein kleiner Saisonstart mit (vielleicht) großer Wirkung: zumindest wurden in den Pausen und nach den Filmen bereits viele mögliche Angeltrips durchgeplant. 

Jede "meiner" sieben Shows hatte ihren ganz eigenen Reiz, und deswegen möchte ich euch nun mit einer kleinen Bilderschau (ein paar der Aufnahmen wurden mir dankenswerterweise von Markus Griesangerl von derangelhaken.at zur Verfügung gestellt) an meiner Rundreise teilhaben lassen. Grundsätzlich wurden meinerseits in sechs Tagen knapp zweieinhalbtausend Kilometer runtergeradelt um die RISE-Filme insgesamt knapp siebenhundert (!!!) Fliegenfischern und Fliegenfischerinnen (der Anteil letzterer steigt erfreulicherweise übrigens stetig) zu präsentieren. So. Genug geschwafelt, los gehts:

Schräge Süßigkeiten und breites Bier-Sortiment: Das Corso-Kino in Stuttgart erweist sich jedes Jahr als super Location für uns Fliegenfischer.
Bereits bei meinem ersten Termin in Salzburg gab es quasi ein Full House zu feiern.
In Dornbirn wurden sogar noch zusätzlich ein paar Sessel ins Kino gestellt um noch mehr Leute unterzubringen. Sorry an alle, die ich schlussendlich aus Sicherheitsgründen dennoch wegschicken musste.
Ja, so ging es mir immer wieder mal während der RISE-Woche, das ist schon wahr.  Meistens war ich dann aber eh allein im Auto ;-)

Natürlich auch immer cool wenn uns die Medien unterstützen. 


Und auch in Nürnberg gab es gleich beim ersten RISE-Besuch in der Sadt ein nahezu volles Haus.
Auch den großen Meistern kann man einfach mal Recht geben. Gesehen in der Bar des Casablanca-Kinos in Nürnberg.
Insgesamt sieben Mal hieß es meinerseits: RISE is in town!!!
Auch im Münchner Rio-Filmpalast war der anglerische Ansturm beeindruckend...
... während im Wiener Haydn-Kino noch etwas dazu gelernt werden konnte.

Tja. Das wars dann auch schon wieder. Beziehungsweise halt, nein doch nicht. Unter diesem Link findet sich nämlich unter dem klingenden Titel "Faszinosum Fliegenfischen" noch eine kleine Bilderschau des RISE-Termins in Millstatt in Kärnten. Mehr braucht man da jetzt eigentlich auch nicht mehr zu sagen denke ich. Ausser vielleicht, liebe Leute vielen Dank für euren Besuch, es war auch für mich wirklich ...

Aufgenommen wurde dieses Meisterwerk übrigens während meines letztjährigen Lachstrips nach Norwegen zu welchem sich hier natürlich auch bald eine Reportage finden wird.


Tight lines und einen wunderbaren Saisonstart, gue

Kommentare:

  1. Hier sind noch Infos zu einer Angelköder Übersicht: http://www.angelkoeder-guide.com

    AntwortenLöschen
  2. Pick a party theme – Picking a party theme is very important step to make people remember your birthday celebration, as without theme people will forget quickly because it will be same as the rest of other events, make it discreet, for example if you choose a theme of vintage, add all the things which support your theme, like – your choice of dress, food, activities. Also tell your friends about the theme that’s they will contribute into it and it will be a blast.
    Birthday return gift
    Birthday return gifts for boy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Mein Nachbar, war auch auf der RISE in Dornbirn. Ich denke zum nächsten Event komme auch auch vorbei.

    AntwortenLöschen